Lage

Die Lage an der Schnittstelle der Stadtteile Othmarschen, Bahrenfeld und Ottensen ist dreifach gut und sorgt für jede Menge Standortvorteile.

Das neue Wohnquartier entsteht auf den freien Flächen im Zentrum des Othmarschen Parks. Er wird durch die Baurstraße im Westen, die Behringstraße im Süden, die Griegstraße und den Friesenweg im Osten und im Norden durch die S-Bahnlinie begrenzt.

Der Standort profitiert zum einen von seiner Nähe zur Innenstadt, die nur ca. 7 km entfernt liegt und punktet mit der Nähe zur Autobahn A7 und dem schnellen Erreichen des Hamburger Flughafens, der nur etwa 20 Autominuten entfernt liegt. Zum anderen haben die Othmarscher Höfe unmittelbaren Anschluss an das ruhige Villengebiet Othmarschens. Die Elbe als Naherholungsgebiet liegt vor der Tür, die vielen Grünanlagen Bahrenfelds und die Vielfalt Ottensens mit Geschäften, Kneipen und Restaurants ebenfalls.